BREMEN, GOP UND NORDSEEKÜSTE - DIE MISCHUNG MACHT'S

Zu Ostern an der Waterkant und beim Butjadinger Yachtclub

 

Vom 22. bis 28. März 2016 (7 Reisetage) / circa 760 Kilometer insgesamt



Reiseblog Bremen und Nordseeküste 2016:

 

Ab an die Nordsee!

Di., 22. März 2016, 1. Reisetag / ca. 300 Tageskilometer / von Soest nach Nordenham, Landkreis Wesermarsch (Niedersachsen), Stellplatz Volkers (Koordinaten: 53.54077,8.506956)

Promobil-App
Promobil-App

Endlich naht er - der erste kleinere Urlaub mit unserem "neuen" Womo!

Im Dezember 2015 unsere "rollende Wohnung" gekauft, sollte dieser Osterurlaub knapp vier Monate später unsere "Feuertaufe" werden. Abgesehen von einer Übernachtung in der Silvesternacht bei Freunden und Tagesfahrten in die Umgebung im Dezember - wenn es die Witterung zuließ - konnten wir noch nicht so richtig aktiv werden, da wir bisher noch keine Winterreifen besitzen. 

Aber jetzt! Die Osterferien nahen und schon seit Wochen überlegen wir, wohin unser erster Urlaub über die Feiertage führen könnte. 

Die Nordsee ist ja immer eine Reise wert, selbst so früh im Jahr und bei jedem Wetter. Dennoch möchten wir auch etwas Kultur erleben und so kommen wir auf den Gedanken, Natur und Kultur miteinander zu verbinden: Die Waterkant mit Wattenmeer und Bremenrundgang mit GOP-Besuch, einer berühmten Varieté-Show mit unterschiedlichen Angeboten in verschiedenen Städten. In Bremen läuft die Show "Clowns Company", deren Trailer wir uns im Internet anschauen, Gefallen finden und wir für (Grün-) Donnerstag vier Karten buchen. 

Auch die Frage nach Übernachtungsmöglichkeiten löst sich beim Blick in unsere promobil-App bald, wir gehen angesichts des Ferienzeitraums lieber auf Nummer sicher und reservieren schon Wochen vorher zwei Nächte auf dem großen, bekannten Stellplatz "Am Kuhhirten", der schön zentral in Bremen liegt.

 

mehr lesen

"Eiskalte Aussichten" am Wattenmeer

Mi., 23. März 2016, 2. Reisetag / circa 75 Tageskilometer / von Nordenham (Stellplatz Volkers) nach Bremen (Stellplatz "Zum Kuhhirten"), Koordinaten: 53.0703313,8.8039926

Stellplatz Volkers in Nordenham, Landkreis Wesermersch
Stellplatz Volkers in Nordenham, Landkreis Wesermersch

Am Morgen nach dem Aufstehen sehen wir erstmal, wie schön (einsam) es hier ist. Wir haben ja ehrlicherweise noch nicht viele Vergleichsmöglichkeiten, was Stellplätze angeht, aber der hier scheint ein Glücksfall zu sein und gefällt uns ausgesprochen gut! Die geschotterten Plätze sind mit liegenden Baumstämmen voneinander abgegrenzt und es ist alles sehr liebevoll hergerichtet und österlich dekoriert. Es gibt sogar einen Holzpavillon mit gemütlichen Sesseln und einem Tisch darin, in dem man sich mit mehreren zusammensetzen kann, auch hier ist alles sauber und nett hergerichtet und außen steht ein Grill für kulinarische Gaumenfreuden bereit. Alles perfekt!

Sogar ein Sanitärgebäude ähnlich wie auf einem Campingplatz ist vorhanden, neben WC, Dusche, Waschbecken auch Waschmaschine und Trockner. Alles, was das Herz begehrt und alles blitzblank! Und das für 8 €, Strom und Wasser kommen allerdings noch mit je 0,50 € pro kWh und 50 l Wasser und Dusche 1 €/4min hinzu. Aber für das Angebot ein super Preis, wie wir finden.

mehr lesen

Bremen-"Sightseeing" und abends im GOP "Clowns Company"

Do., 24. März 2016, 3. Reisetag / null Tageskilometer mit Womo / Bremen City, Stellplatz "Am Kuhhirten"

Auf zur Bremen-Erkundung!
Auf zur Bremen-Erkundung!
Geocache "An der Weser" unweit des Stellplatzes
Geocache "An der Weser" unweit des Stellplatzes

Der Tag beginnt wettermäßig recht trüb und stellenweise mit leichtem Nieselregen. Wir lassen uns daher Zeit mit "dem Wachwerden" und noch mehr Zeit mit dem Frühstück und seinen Vorbereitungen.

Mittlerweile sind ein paar Wohnmobile mehr angereist, kein Wunder, morgen ist Karfreitag und damit beginnt das lange Osterwochenende. Nur schade, dass Ostern und damit auch die Ferien dieses Jahr so früh liegen, da sind die Tage noch so kurz und oft so kalt...


mehr lesen

Wieder an der Küste - im winzigen Fedderwardersiel

(Kar-) Freitag, 25. März 2016, 4. Reisetag / circa 85 Tageskilometer / von Bremen (Stellplatz "Am Kuhhirten") nach Fedderwardersiel (Stellplatz am Butjadinger Yachtclub, Koordinaten: 53.594362,8.35604)

Vom rappelvollen Stellplatz "Am Kuhhirten", Bremen
Vom rappelvollen Stellplatz "Am Kuhhirten", Bremen...
... zum Hafen von Fedderwardersiel, Butjadingen
... zum Hafen von Fedderwardersiel, Butjadingen

Karfreitag - stiller Feiertag... Nur nicht so ganz auf dem Stellplatz "Am Kuhhirten", denn der ist nun rappelvoll. Als wir am Morgen die Jalousien öffnen, sehen wir "nur weiß": ein Wohnmobil nach dem anderen reiht sich hintereinander, gestern Abend und heute Nacht ist noch mal ein richtiger "Schwung" an Reisemobilen zum Auftakt des bevorstehenden Osterwochenendes angerollt.

Wir verlassen allerdings um kurz vor elf Uhr im strömenden Regen den Stellplatz Richtung Norden und wollen "an die Waterkant" zurück.


mehr lesen

Stellplatz mit "Weitblick" und loderndes Osterfeuer

Sa., 26. März 2016, 5. Reisetag / null Tageskilometer mit Womo / Butjadinger Yachtclub in Fedderwardersiel

Was sieht sie wohl beim Blick aus dem Fenster oben?
Was sieht sie wohl beim Blick aus dem Fenster oben?
DIESE grandiose Aussicht morgens um viertel vor neun Uhr. Da fällt das Aufstehen leicht!
DIESE grandiose Aussicht morgens um viertel vor neun Uhr. Da fällt das Aufstehen leicht!

Nach einer überaus ruhigen Nacht am Meer werden wir am Morgen nach dem Aufwachen mit herrlichem Sonnenschein und fast wolkenlosem Himmel beglückt. Nach den Tagen des Schmuddelwetters in Bremen und gestern ist dies mal so richtig schön!

Beim Frühstück eine Dreiviertelstunde später wird schnell klar, dass wir uns heute die Gegend mal mit den Rädern anschauen wollen, wofür haben wir sie schließlich mitgenommen? Damit ist der Entdeckungsradius gerade an der Küste doch ein wenig größer als wenn man nur per pedes unterwegs ist. Aber wohin? Nach Burhave? Oder in die andere Richtung, nach Tossens, vielleicht ins "Aqua Mundo" dort, dem Spaßbad?


mehr lesen

Sonnenschein und Wolkenbruch - manchmal auch gleichzeitig...

(Oster-) Sonntag, 27. März 2016, 6. Reisetag / null Tageskilometer mit Womo / Butjadinger Yachtclub in Fedderwardersiel

Osterhase im Womo
Osterhase im Womo
Ostermuffins von der Festwartin des Yachtclubs
Ostermuffins von der Festwartin des Yachtclubs

Leider hat sich das schöne Wetter vom Vortag über Nacht wohl in Luft aufgelöst, denn der heutige Ostersonntag beginnt wolkenverhangen und regnerisch. Da ist nicht viel mit Ostereiersuche draußen! Ein paar Kleinigkeiten lassen sich jedoch auch im Womo verstecken und finden und sowieso sei man ja praktisch "aus dem Alter raus, wo man Ostereier sucht..." Aber Spaß macht's doch irgendwie...

Als die Fernschreiber-Töchter am Vormittag zum Waschhaus gehen, kommen sie mit österlich dekorierten selbstgebackenen Muffins wieder, die sie von der Festwartin des Yachtclubs überreicht bekommen haben.


mehr lesen

Heimreise am Ostermontag

(Oster-) Montag, 28. März 2016, 7. Reisetag / circa 300 Tageskilometer / von Fedderwardersiel (Butjadinger Yachtclub) nach Soest

Kurz vor Abfahrt bei strahlendem Sonnenschein
Kurz vor Abfahrt bei strahlendem Sonnenschein

Herr Fernschreiber muss am morgigen Dienstag wieder an den Schreibtisch zurück, das heißt für uns heute Abfahrt gen Heimat. Und wie das häufig so ist, am Rückreisetag scheint die Sonne...

Wir lassen uns also viel Zeit beim Frühstück, genießen die letzten paar Stunden am Meer und halten noch das ein oder andere Schwätzchen mit den Leuten des Yachtclubs.

Auch während wir an der Entsorgungsanlage stehen und nochmal die Toilettenkassette und das Grauwasser loswerden, kommen wir ins Gespräch. Wir werden eingeladen, doch eventuell zu den Pfingsttagen vorbeizuschauen, da würde die Pfingstpricke gesetzt, es gäbe dieses Jahr Dudelsackspieler, einen Shantychor und natürlich Bratwurst, Kuchen und Getränke. Alles hier auf dem Gelände des Yachtclubs, sehr rührig, dieser Verein! Wir freuen uns über die herzliche Aufnahme und das Angebot und werden letzteres in Ruhe überlegen und mit unseren weiteren Planungen abgleichen.

 

mehr lesen

Das sind wir:

Die Fernschreiber.

 

Gerne unterwegs in unserem Knaus Sky Wave 650 MF.

 

In unserem Wohnmobil sind wir zu Hause, in einem Hotel nur Gast.

ARBRD9