Ljubljanas "grüne Oase": Der Tivoli-Park

Sa., 9. Juli 2022, 8. Reisetag / 0 Tageskilometer mit Womo / Campingplatz "Ljubljana Resort"

Weitläufige Grünflächen im Tivoli-Park am Rande der Stadt
Weitläufige Grünflächen im Tivoli-Park am Rande der Stadt

Heute verbringen wir diesen sonnig-bewölkten Tag mit um die 26° Celsius in der Tagesspitze zum großen Teil am Womo auf dem Campingplatz.

Gestern gab es so viele Eindrücke und lange Fußmärsche, dass wir es heute mal wieder "chillig" angehen lassen. 
Erst um fünf Uhr am Nachmittag schwingen wir uns auf die Räder, um zunächst dem Tivoli-Park, dem großen Naherholungspark am Rande der Hauptstadt, einen Besuch abzustatten. Hierhin zieht es wohl die Städter, wenn sie ein wenig "frische Luft" schnappen wollen. Auch ein großes Sportzentrum ist mitten im Park zu finden.
Wir parken unserer Fahrräder am Rande des Parks und erkunden ihn zu Fuß.

Im Ganzen macht er einen etwas ungepflegten oder - anders ausgedrückt -  stellenweise "naturnahen" Eindruck.

mehr lesen

Kreuz und quer durchs schöne Ljubljana

Fr., 8. Juli 2022, 7. Reisetag / 0 Tageskilometer mit Womo / Ljubljana, Campingplatz "Ljubljana Resort"

Die lange Markthalle an der Ljubljanica mit Burg im Hintergrund
Die lange Markthalle an der Ljubljanica mit Burg im Hintergrund

So, heute wollen wir aber in die Hauptstadt, egal, wie das Wetter wird! Wozu sind wir schließlich hier!

Doch es scheint heute tatsächlich wieder besseres Wetter als gestern zu geben. Um neun Uhr ist es sonnig-bewölkt, 17° Celsius, um elf Uhr schon 21°Celsius, die Sonne kommt immer mehr durch. Schön!

Gegen halb eins, als wir schließlich losradeln, strahlt die Sonne schließlich fast ungehindert vom Himmel, 25° Celsius, perfektes "Stadt-Erkundungswetter"! 

Nach einer knappen halben Stunde Rad fahren - immer der Hauptstraße entlang auf super gut ausgebauten Radwegen daneben - erreichen wir nach genau 5,3 km um kurz vor ein Uhr das Zentrum von Ljubljana. Knapp 300 000 Einwohner zählt die Hauptstadt. Ist also auch nicht so sonderlich groß - passt zum kleinen Land...

mehr lesen

Auf nach Ljubljana - in die Hauptstadt Sloweniens!

Do., 7. Juli 2022, 6. Reisetag / 53 Tageskilometer / von Bled, Stellplatz Bled nach Ljubljana, Campingplatz "Ljubljana Resort" (42,90 € / Nacht incl. allem, auch Touristenabgabe + Pool für 1 Person), Koordinaten: 46.0980141,14.5160199 

mehr lesen

Durch den Triglav-Nationalpark nach Bled

Mi., 6. Juli 2022, 5. Reisetag / 157 Tageskilometer / von Campingplatz "Kamp Triglav", Soča-Tal Trenta nach Bled, Stellplatz Bled, (40 € (!) incl. allem, auch Touristenabgabe), Koordinaten: 46.3703688,14.1175614

mehr lesen

Wanderung auf dem Alpe-Adria-Trail im Soča-Tal

Di., 5. Juli 2022, 4. Reisetag / 0 Tageskilometer mit Womo / Campingplatz "Kamp Triglav" im Soča-Tal, Trenta

Hängebrücke über der glasklaren Soča im Triglav-Nationalpark
Hängebrücke über der glasklaren Soča im Triglav-Nationalpark

Heute Nacht gab es gegen halb zwölf Uhr erneut leichten Regen und Gewitter, davon ist aber tagsüber nichts mehr zu spüren, es ist wieder sonnig, 25° Celsius, ideale Bedingungen, um heute das Womo stehen zu lassen und ein wenig auf dem Alpe-Adria-Trail entlangzuwandern, genauer: dem Soča-Pfad als Teil des Alpe-Adria-Trails folgend, der direkt am Campingplatz vorbeiführt. 

 

Der Soča-Weg ist der älteste Lehrpfad im Nationalpark Triglav, der größtenteils am Fluss Soča entlang führt. Er ist insgesamt 25 km lang, doch ein wenig blöd ist, dass wir denselben Weg nachher wieder zurückgehen müssen. Es gibt zwar in den Sommermonaten eine Busverbindung zwischen Bovec und Kranjska Gora, doch die wollen wir eigentlich nicht in Anspruch nehmen.

mehr lesen

Das sind wir:

Die Fernschreiber.

 

Gerne unterwegs in unserem Vantourer 600 L Cargo Line

 

In unserem Wohnmobil sind wir zu Hause, in einem Hotel nur Gast.

ARBRD9