Das geistliche Zentrum Englands - die Kathedrale von Canterbury

Mo., 22. Oktober 2018, 3. Reisetag / 0 Tageskilometer mit Womo / P&R Stellplatz Canterbury

9 Uhr aufgestanden, 11.10 Uhr vom Womo los, sofort am Stellplatz in Bus eingestiegen und losgefahren, 11.23 Uhr am Busbahnhof, zuerst Kathedrale, 33 Pfund dann
13.30 Uhr in Cafe, für 32 Pfund furchtbar süße, leckere Waffeln, Kuchen, Crepes mit Kakao und Cappucino einverleibt. Durch verschiedene Fußgängerzonen, durch Parks, Canterbury ist sehr schön!! Bisschen shoppen, Bücher, Kleidung, Obst.
16.20 Uhr mit Bus zurück, wieder ohne Wartezeit!
16.28 Uhr schon am P&R. Sonnig, aber heute windiger und kälter als gestern, nur etwa 13° Celsius.

Am Womo beschließen wir, heute noch hier zu bleiben, da es uns für Routen- und Stellplatzplanung, V&E und anschließender Fahrt Richtung Südwesten, grob Hastings, Brighton zu spät wird. Im Dunkeln (es ist ja jetzt schon gegen halb sieben Uhr abends dunkel) wollen wir ohne genaue Planung nirgends ankommen. Also wiederum gemütlicher Abend im Womo.

Das sind wir:

Die Fernschreiber.

 

Gerne unterwegs in unserem Knaus Sky Wave 650 MF.

 

In unserem Wohnmobil sind wir zu Hause, in einem Hotel nur Gast.

ARBRD9