Sonne, See und grandiose Aussicht

Mo., 7. August 2017, 16. Reisetag / null Tageskilometer / "Camping Tiglio", Sirmione 

Aussicht am Morgen vom Womo-Bett aus
Aussicht am Morgen vom Womo-Bett aus

Die letzten Tage unseres Urlaubs stehen ganz im Zeichen der Erholung und Entspannung auf dem “Camping Tiglio”. 

Nach dem gestrigen starken Wind und dem Gewitter lacht heute wieder bei nur lauem Lüftchen und um die 29/30° Celsius die Sonne vom wolkenlosen Himmel wie frisch gewaschen. Es bietet sich uns schon quasi vom Bett aus nach dem Aufwachen ein super klarer Fernblick über den See bis weit in die Ausläufer der Alpen, die sich zum Norden hin um den See winden. Den ganzen Tag über kommen Gäste des Campingplatzes zum Wendehammer, an dem wir mit unserem Womo stehen, um das großartige Panorama zu fotografieren, das wir quasi “vor der Haustür” haben.

So frühstücken wir mit dieser tollen Kulisse und lassen anschließend “den lieben Gott einen guten Mann sein”, sprich, wir gehen den Tag ganz langsam und mit viel Lesen an.

 

Am Mittag gibt’s als kleine Zwischenmahlzeit eine Pfanne Rühreier und als es am frühen Nachmittag noch wärmer wird, hüpfen wir wieder in See und Pool, um uns Abkühlung zu verschaffen. Der Tag vergeht gefühlt unglaublich schnell, obwohl wir ja eigentlich nichts Besonderes machen, aber vielleicht ist ja gerade auch das das Reizvolle…

 

 

Am Abend geht das “Reste-Essen” weiter, wir “entleeren” so langsam Kühl- und Vorratsschränke und gehen gut gesättigt dem vorletzten Abend des Urlaubs entgegen.

Das sind wir:

Die Fernschreiber.

 

Gerne unterwegs in unserem Knaus Sky Wave 650 MF.

 

In unserem Wohnmobil sind wir zu Hause, in einem Hotel nur Gast.

ARBRD9